Orchidee zum Umtopfen aus dem Topf nehmen

[cuteslider id=“3″]

Wenn Sie eine Ihrer Orchideen umtopfen wollen müssen Sie darauf achten, dass die betreffende Orchidee gerade keine Blüten bildet, oder diese schon geöffnet sind. Falls Sie zu diesem Zeitpunkt Ihre Orchidee umtopfen wollen kann es passieren, dass die Blüten eingehen und abfallen. Eine Umtopfung während der Blüte bedeutet für die Orchidee puren Stress. Im schlimmsten Fall kann die Orchidee auch eingehen. Daher ist es ratsamer die Blütephase abzuwarten, um anschliessend die Umtopfung durchführen zu können.

Orchideen umtopfen am Beispiel einer Dendrobium

Orchideen umtopfen am Beispiel einer Dendrobium

Schritt 1: Die Orchidee aus dem Topf nehmen

Entnehmen Sie die Orchidee vorsichtig aus dem alten Topf. Fassen Sie dafür die Orchidee am besten an der Stelle an, wo das Substrat beginnt (siehe Bild). Ziehen Sie vorsichtig den Plastiktopf ab. Gehen Sie dabei behutsam vor, und achten Sie darauf, dass die Orchidee (inkl. Wurzeln) sich leicht aus dem Topf lösen lässt. Sie sollten nicht mit aller Gewalt versuchen den Topf zu lösen. Wenn man mit der Umtopfung zu lange wartet kann es passieren, dass die Wurzeln durch den Topfboden wachsen, und dann nicht leicht zu lösen sind. In diesem Fall kann man auch vorsichtig den Topf aufschneiden, und die Pflanze dann vorsichtig vom Topf und dem alten Substrat befreien.
Orchidee zum Umtopfen aus dem Topf nehmen

Schritt 1: Die Orchidee aus dem Topf nehmen

Schritt 2: Die Orchidee von Substrat befreien

Wenn Sie die Orchidee vom alten Substrat befreit haben, und die Wurzeln freiliegen, können Sie diesen Moment ausnutzen, um tote Wurzeln mit einem sauberen und sterilen Schneidewerkzeug abzuschneiden. So haben die neuen Wurzeln mehr Platz um sich zu entfalten.
Orchidee von altem Subtrat befreien

Schritt 2: Die Orchidee von Substrat befreien

Orchidee Wurzeln ohne Substrat

Orchidee Wurzeln ohne Substrat

Schritt 3: Neuen Topf mit Orchideen Substrat anfüllen

Füllen Sie den neuen Topf mit etwas Orchideen-Substrat. Anschliessend pflanzen Sie die Orchidee in den neuen Topf.
Orchideen Topf mit Substrat anfüllen

Schritt 3: Neuen Topf mit Orchideen Substrat anfüllen

Schritt 4: Die Orchidee mittig halten

Dabei empfiehlt es sich die Orchidee mit der einen Hand mittig in den Topf zu halten, und mit der anderen Hand etwas Substrat seitlich einzufüllen. Die Wurzeln müssen später in jedem Freiraum mit Substrat gefüllt sein. Zwischenzeitliches schütteln hilft dem Substrat sich besser zu verteilen.
Orchidee mittig halten

Schritt 4: Die Orchidee mittig halten

Schritt 5: Den neuen Topf auffüllen

Vermeiden Sie Hohlräume zwischen den Wurzeln, indem Sie den Topf etwas schütteln nachdem Sie etwas Substrat seitlich nachgefüllt haben. Wiederholen Sie diesen Schritt nach jeder Zugabe vom Substrat, bis der Topf ordentlich gefüllt ist, und keine Hohlräume mehr vorhanden sind.
Orchideen Topf mit Substrat aufüllen

Schritt 5: Den neuen Topf auffüllen

 Neuer oder alter Topf?

Beim umpflanzen geht es in erster Linie nicht darum die Orchidee in einen größeren Topf zu pflanzen, sondern das Substrat zu wechseln. Unser Leitungswasser ist, je nach Wohngebiet, mehr oder weniger kalkreich. Außerdem sind im Leitungswasser Nitrate (Salze) enthalten. Erkennen kann man das an weißen Stellen, die sich auf dem Substrat nach einiger Zeit niederlassen. Durch das Gießen sammeln sich so im Laufe der Zeit immer mehr Nitrate und Kalk an. Die Salze sind langfristig nicht gut für die Orchideen, darum sollte man eine Orchidee ca. alle 2 Jahre umtopfen. Das frische Substrat kann das Wasser wieder besser speichern.

Eine Orchidee sollte jedoch nicht nur periodisch (ca. alle 2 Jahre) umgetopft werden, sondern auch wenn sie für ihren Topf zu groß geworden ist. Dabei sollte der neue Topf nur etwas größer sein als der vorherige Topf. Wenn der Topf zu groß gewählt wird hat die Orchidee unter Umständen Probleme sich stabil im Topf zu halten. Ein größerer Topf braucht eventuell auch einen größeren Übertopf. Hier sind 2 Vorschläge für einen edlen Übertopf, speziell für weiße, pinke oder lilane Orchideenblüten gut geeignet. Weißer und pinker Übertopf von elho

Orchideen BlumentopfOrchideen Blumentopf